Archiv der Kategorie: Medienkritik

[Satire] +++ Breaking +++ Anschlag in Irgendwo +++

Willkommen beim QDM24 News Flash Desk aktuell! Regie, Chefredaktion: Heiner Hamburger (HH). News-Redaktion (Urlaubsvertr.): Chantalle Pocke-Monn (Prakt., CP). Im Studio: Tatjana Volt (TV) und Peter Schlegel (PS). PS: Und nun zum Sport. Stimmen zum Kantersieg von Arminia Bielefeld im Freundschaftsspiel gegen Olympique Marseille, eingefangen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Medienkritik, Satire | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ins Netz gegangen – Extrablatt

Ein ernst gemeinter Tipp für diejenigen, die vor lauter Falsch-‚Infos‘ im Netz zuweilen nicht mehr wissen, wie sie diesem Lügen-Tsunami standhalten können. Auch wer selber die Märchen von 1001 Umnachteten als absurd einstuft, bekommt oft Argumentationsprobleme gegenüber kritiklosen Zeitgenossen aka ‚Gläubigen‘.

Veröffentlicht unter Ins Netz gegangen, Medienkritik, Satire | Kommentar hinterlassen

„Paris und wie es weitergeht“

Es ist etwas Schreckliches passiert bei unseren europäischen Nachbarn. Und schon kriechen sie aus ihren Löchern wie die Regenwürmer bei Niederschlag: die ach so klugen Kommentatoren in sämtlichen Medien inkl. der ’sozialen‘, die ganz genau wissen, – wer schuld ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienkritik, Politik, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Durchs Hirn geschossen

Weil’s heute nur 33° hat: Otte ist der Grund, warum in Deutschland Hunderte Steuerbetrüger bangen müssen aufzufliegen, manche enttarnt wurden, andere sich selbst angezeigt haben. … Männer, die Bankdaten geklaut und bis heute mindestens elf Datensätze an deutsche Steuerbehörden verkauft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchs Hirn geschossen, IT, Medienkritik, Sprache | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Zeilen gefüllt – stimmen muss es ja nicht auch noch

Was macht der Lokal- oder Sportreporter, wenn ihm noch zwei Zeilen zum Artikel fehlen? Spätestens seit dem Sommermärchen 2006 gibt es da doch eine prima Textbausteinwunderwaffe:

Veröffentlicht unter Medienkritik, Sprache | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Ins Netz gegangen: Verkehr(t)

Manchmal erzeugen Schlagzeilen eine gewisse Ratlosigkeit in mir. Vermutlich sollte man die ganzen Artikel lesen, aber wer hat schon die Zeit dazu? „Fußgänger und Radfahrer fordern Tempo 30“

Veröffentlicht unter Medienkritik, Satire | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Moment mal! Die Erde – ein absoluter Glücksfall?

In nahezu jeder Sendung über das Universum, mit denen die Doku-Sender des Grauens ca. 25 Stunden des täglichen Programms bestreiten, wird früher oder später in feierlichem Tonfall sinngemäß festgestellt:

Veröffentlicht unter Logik, Medienkritik | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar