Archiv der Kategorie: Musik

[Musik] Die Heldinnen der zweiten Reihe – Tal Wilkenfeld (b)

Die ebenso schöne wie traurige Geschichte einer ganz wunderbaren Bassistin, die irgendwann auf künstlerische Abwege geriet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

[Musik] Like A Vomited Stone

This blog is not dead! It just smells funny.
Extrem funny ist auch diese Version eines Dylan-Hits, präsentiert vom Maestro höchstselbst. Ich kann nicht mehr! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Ins Netz gegangen

Ich mag Alliterationen. Aber ich pedauere peinliche Pausen! Sorry dafür! [Satire] Immer wieder kommt es vor, dass ein gewisser Lutz B. aus D. und seine Geistesverwandten meuchlings-böswilliger Satire zum Opfer fallen, d.h. diese für bare Münze nehmen – weil halt nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Satire, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

[Musik] Relax – Just Do It

Ab und zu braucht’s mal eine Auszeit vom täglichen Counterspeech in den zunehmend unsozialen Medien. Drei Empfehlungen einschließlich … 1. … zweier tiefenentspannter Ritter der Keyboardburgen im TV-Talk über die Deep Purple-Historie und Solo-Projekte (YouTube): Face to Face with Rick Wakeman: Jon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

[Musik] Die Hymne

Zum Jahresausklang als Kontrastprogramm zur wundervollen Lina Sleibi ein Prunkstück doitsch-kultureller Kultur in Reinkultur, das es gegen die Invasion fremdländischen Musik-Tands (sog. Tandsmusik) zu verteidigen gilt: Die PEGIDA-Hymne: https://www.YouMeToo.com/watch?v=2cvsQ1S2M68 … (sorry, weiß auch nicht, warum die WP-Software dauernd den Link zerschießt …).

Veröffentlicht unter Musik, Satire | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

[Musik] Eine Art Weihnachtspost

Lange habe ich überlegt, was man zum ersten Blogweihnachten denn so schreiben könne – wenn man Weihnachtstotalverweigerer ist. Ich kann mit dem religiösen und erst recht dem kommerziellen Sinn (?) dieses Festes einfach nichts anfangen. Letzte Nacht habe ich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Mensch an sich, Musik | 3 Kommentare

[Musik] Kamasi Washington: The Epic … Fail

Ich liebe bronch brachialen Jazz. Ein simples, eingängiges Up-Tempo-Thema, gern oppulent instrumentiert, und dann Volldampf voraus in die Impros. M.a.W.: Eine gewisse Rock-Attitüde, ohne im Entferntesten unter ‚Jazz-Rock‘ oder ‚Fusion‘ zu fallen. Konventionelle Jazz-Balladen im Schlafwagentempo mit bis zum Geht-nicht-mehr alterierten Akkorden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen