Archiv der Kategorie: Politik

[Durchs Hirn geschossen] Macron und die Nörgler

Frankreich hat gewählt – und zwar vernünftig.
Aaaber, aber: Den einen, sozialistischen Betonköpfen, ist Macron nicht links genug, den anderen, Nationalkonservativen nicht rechts genug:
„Ni Le Pen ni Macron!“
Ja, geht’s denn noch? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchs Hirn geschossen, Politik | Kommentar hinterlassen

Die völkische AfD

Ursprünglich veröffentlicht auf Christian Buggischs Blog:
Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry hat in einem Welt-Interview gesagt, der Begriff „völkisch“ solle wieder positiv besetzt werden. Ihr missfällt, dass der Begriff „ständig nur in einem negativen Kontext benutzt wird“. Das, liebe…

Veröffentlicht unter Geschichte, Politik, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

[Satire] Drama: Neonazis verhungert – im Schnellimbiss!

Bautzenclaus (Sachsen). Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es letzte Woche in der lokalen Burgerbraterei zu einem mehrere Tage währenden, dramatischen Zwischenfall. Unser Auslandskorrespondent Pietro-Pino Pinocchiello recherchierte vor Ort und führte das folgende Interview mit Filialleiterin Angelika M. (61):

Veröffentlicht unter Politik, Satire | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

„Nationalkonservativ“ – macht das Sinn? Und warum nicht?

Wer politisch irgendwo rechts von der Mitte steht, ohne sich gleich durch extremen Rassismus und Nationalismus das Prädikat ‚Nazi‘ zu verdienen, bezeichnet sich gern als „nationalkonservativ“. Ist das eine legitime Einstellung? Ist eine nationalkonservative Weltsicht sinnvoll? Dröseln wir die mal auf – von hinten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Zeitgeschehen | 4 Kommentare

Goebbels, Höcke und keine Angst vor Nazis (Bonus-Post)

Eiiigentlich wollte ich dieses Thema ja ad acta legen. Aber heute harrte ein gar putziger Kommentar der Freischaltung, der: – realsatirische Spitzenklasse repräsentiert, – meine Einschätzungen im Nachhinein voll bestätigt: […] diese Bekloppten […] sind eben nur durch die ’sozialen’ Medien aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

„Paris und wie es weitergeht“

Es ist etwas Schreckliches passiert bei unseren europäischen Nachbarn. Und schon kriechen sie aus ihren Löchern wie die Regenwürmer bei Niederschlag: die ach so klugen Kommentatoren in sämtlichen Medien inkl. der ’sozialen‘, die ganz genau wissen, – wer schuld ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienkritik, Politik, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Goebbels, Höcke, Angst und Angst vor Höcke (2)

=> Teil 1 (Wie schon an der langen Pause ersichtlich: Eigentlich kotzt mich das Thema an. Aber wer A sagt …) Kaum amüsiert man sich über Höckes hohle Parolen (weil Ernstnehmen keine psychisch zuträgliche Option ist), kommen AfD-Versteher wie der mutmaßliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Mensch an sich, Politik, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Goebbels, Höcke, Angst und Angst vor Höcke (1)

Ein Nazi-Vergleich schlägt Wellen: Das TV-Magazin Monitor hat auf Facebook ein Video gepostet, das Joseph Goebbels‘ Rhetorik der von Björn Höcke (AfD) gegenüberstellt. Ist da was dran?

Veröffentlicht unter Politik, Sprache, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Sicherer Hafen und freier Wille

Ursprünglich veröffentlicht auf Christian Buggischs Blog:
Die USA sind kein „sicherer Hafen“ für die Daten europäischer Nutzer. Sagt der europäische Gerichtshof und erntet Begeisterung – bei gegen Facebook klagenden Studenten, bei Journalisten und Politikern. Nur nicht bei mir…

Veröffentlicht unter IT, Politik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Was is’n Ausländer? Und was’n Nazi? Teil 3

=> Teil 1, => Teil 2 Alsooo, … Woran erkennt man denn nun Ausländer? a) An der Hautfarbe oder am Namen? Wollen wir mal gucken?

Veröffentlicht unter Der Mensch an sich, Politik, Satire, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare