Schlagwort-Archive: Asyl

Goebbels, Höcke, Angst und Angst vor Höcke (3)

=> Teil 1 => Teil 2 Ach, da war ja noch was … Nun habe ich mehrere Wochen lang gegrübelt, wovor ich als an-s-tändiger Deutscher (RIP, Smoki) mal so richtig doll Angst haben könnte. Mir fällt partout nichts ein. 3. Angst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Mensch an sich, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Was is’n Ausländer? Und was’n Nazi? Teil 2

Falls noch nicht geschehen, bitte zuerst => Teil 1 lesen; sonst macht’s keinen Sinn. Also: Ihr seid keine Nazis, aber … Was ist das eigentlich, ein Nazi?

Veröffentlicht unter Der Mensch an sich, Logik, Politik, Satire, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , | 11 Kommentare

Was is’n Ausländer? Und was’n Nazi? Teil 1

Liebe Neonazis keine Nazis Rassisten Xenophobe Lügidas Asylkritiker Patridioten besorgte Bürger … (Nee. Wie war das in Shakespeare’s Rhetoriklehrgang? Ah ja:) Schwachmaten! Vollpfosten! Brandstifter!

Veröffentlicht unter Der Mensch an sich, Geschichte, Satire, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

„Der Flüchtling klaut mir meinen Fernseher!“ Oder: Verarscht fühlen ist das neue 20.

Ursprünglich veröffentlicht auf die Kuchenbäckerin:
Ich habe lange überlegt, ob es klug ist, zu diesem Thema die Fresse aufzureißen. Wahrscheinlich bin ich dafür nicht genug informiert. Sicherlich bin ich zu aufbrausend. Zu drastisch. Möglicherweise zu, ähm, vulgär.…

Veröffentlicht unter Der Mensch an sich, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen