Archiv der Kategorie: Zeitgeschehen

Ins Netz gegangen

Ein Kommentar zu Facebook – der Firma eines amerikanischen Juden, für die Naziparolen i.d.R. den „Gemeinschaftsstandards“ entsprechen: Es gibt kein Recht auf Facebook … … gegen Rechte. Irgendwas ist hier in der dt. Sprache schiefgelaufen.

Veröffentlicht unter Ins Netz gegangen, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Was is’n Ausländer? Und was’n Nazi? Teil 3

=> Teil 1, => Teil 2 Alsooo, … Woran erkennt man denn nun Ausländer? a) An der Hautfarbe oder am Namen? Wollen wir mal gucken?

Veröffentlicht unter Der Mensch an sich, Politik, Satire, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

König der Arschlöcher

Ursprünglich veröffentlicht auf Chriss Lombardi:
Es wird höchste Zeit, dass wir uns ernsthaft über die Könige der Arschlöcher unterhalten. In der letzten Woche waren es gleich Einige, die diesen Titel für sich in Anspruch nehmen wollen und irgendwie…

Veröffentlicht unter Zeitgeschehen | 2 Kommentare

Was is’n Ausländer? Und was’n Nazi? Teil 2

Falls noch nicht geschehen, bitte zuerst => Teil 1 lesen; sonst macht’s keinen Sinn. Also: Ihr seid keine Nazis, aber … Was ist das eigentlich, ein Nazi?

Veröffentlicht unter Der Mensch an sich, Logik, Politik, Satire, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , | 11 Kommentare

Was is’n Ausländer? Und was’n Nazi? Teil 1

Liebe Neonazis keine Nazis Rassisten Xenophobe Lügidas Asylkritiker Patridioten besorgte Bürger … (Nee. Wie war das in Shakespeare’s Rhetoriklehrgang? Ah ja:) Schwachmaten! Vollpfosten! Brandstifter!

Veröffentlicht unter Der Mensch an sich, Geschichte, Satire, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

„Der Flüchtling klaut mir meinen Fernseher!“ Oder: Verarscht fühlen ist das neue 20.

Ursprünglich veröffentlicht auf die Kuchenbäckerin:
Ich habe lange überlegt, ob es klug ist, zu diesem Thema die Fresse aufzureißen. Wahrscheinlich bin ich dafür nicht genug informiert. Sicherlich bin ich zu aufbrausend. Zu drastisch. Möglicherweise zu, ähm, vulgär.…

Veröffentlicht unter Der Mensch an sich, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Die Bahn, die Bahn: Absurdistan!

Ursprünglich veröffentlicht auf Christian Buggischs Blog:
Ok, die Headline musste sich reimen und ist daher etwas kindisch. Eigentlich wollte ich über ein Grundsatzproblem schreiben: etwas, das die Bahn einfach nicht versteht … Kurz gesagt besteht das Problem darin,…

Veröffentlicht unter Zeitgeschehen | Kommentar hinterlassen